Carmen

Oper in vier Akten von Georges Bizet

19. März 2019, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: Traian Ichim

Regie: Cristian Mihailescu 

19.00 Uhr: Einführung in das Stück – Foyer 1. Stock

ZUM INHALT:

Für Friedrich Nietzsche war sie „die größte Oper aller Zeiten“, Richard Strauss bezeichnete die Partitur als „reine Perfektion“. Dass sie mit ihrem Urteil auch die Meinung des Publikums trafen, beweist die Tatsache, dass sie neben Aida vielleicht die bekannteste Oper der Welt ist: Georges Bizets Carmen. Gleichgültig, wie oft man die Oper schon gehört hat, die Melodien verlieren nichts von ihrer Kraft und Magie. Carmens sinnliche Arie Habanera, der verführerische Kastagnettentanz in der Taverne, oder natürlich die weltberühmte Arie des Toreros Escamillo gehen immer wieder ins Blut. Der effektvolle spanische Lokalkolorit verbindet sich mit einem unerschöpflichen Melodienreichtum und prägnanter Charakterisierung der Leidenschaften, die die aus Liebe und Freiheitsdrang geborene Tragödie bestimmen.

Schlote produktions Salzburg

0
0